UBS misst Personal ständig die Temperatur

Fiebermesser, mehrmals im Tag: So das neue Büroleben bei der Grossbank. Auch die Zurich prüft laufend. CS und Swiss Re nicht.

Fahrt im Pw, maskenlos, in die Tiefgarage, Gang Richtung Lift. Stop, Checkpoint Corona. Temperatur messen. Unter 37? Ok, Sie sind sauber.

Das neue Leben in der UBS-Zentrale in Zürich. Die Grossbank misst die Temperatur ihrer Leute.

Am Morgen bei der Ankunft, zwischendurch nach der Rauchpause, beim Traversieren von einem Gebäude zum anderen, von einem Bereich zum nächsten.

Stehenbleiben, hinhalten, Fieber messen, weiterlaufen: Willkommen in der schönen, neuen Welt des Paradeplatzes.

Die UBS wollte sich nicht offiziell zum Thema äussern. Aus der Bank ist zu vernehmen, dass an allen grossen Standorten der UBS in der Schweiz die Temperatur der Leute gemessen worden sei.

Ist Ihnen heiss? (IP)

Dies hätten andere Firmen auch so gehandhabt auf dem Höhepunkt der Krise.

Derzeit würden solche Temperaturmessungen „noch an sehr wenigen, stark frequentierten Standorten“ stattfinden.

Die Zurich Versicherung ist ebenfalls besonders messfreudig. Neben den bekannten Vorsichtsmassnahmen wie Abstand und mehr Hygiene würde die Versicherung auch schauen, ob die Leute Fieber hätten.

„Hinzu kommen die automatischen Temperaturmessungen an Gebäudeeingängen und eine manuelle Messung an den Garageneingängen“, sagte gestern ein Sprecher der Zurich auf Anfrage.

„Während der Messung werden keine persönlichen Daten gesammelt und gespeichert.“

Die Messungen finden weitherum statt.

„Diese Massnahmen werden an den Zurich-Standorten in der Schweiz wie Konzernhauptsitz, Hauptsitz von Zurich Schweiz, Regionalsitze und teilweise auch an den Help Points durchgeführt.“

Das käme gut an.

„Viele Mitarbeitende schätzen diese Massnahmen, denn sie tragen dazu bei, sich selbst und ihr Umfeld zu schützen und die weitere Verbreitung von COVID-19 einzudämmen.“

Die CS führt keine Fiebermessungen durch. „Bei uns gibt es keine Fiebermessungen für Mitarbeiter oder Besucher unserer Standorte“, meinte ein Sprecher.

Auch die Swiss Re ist zurückhaltend. „Swiss Re does not monitor employees‘ temperature“, heisst es beim Rückversicherer.

„Temperature scanners are provided at the entrance to our buildings as an optional service for employee’s well-being. To protect employee privacy, data is anonymised and cannot be traced back to individuals.“

Kommentare

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind markiert. *

  1. So machen wirs: Rektal gemessen, per bluetooth direkt ans HR. Die Batterie muss alle 2 Wochen ausgetauscht werden, dazu wird jeder Mitarbeiter einzeln vom HR aufgeboten.

  2. so etwas von lächerlich, Temperatur messen, dann werf ich einfach 1g Paracetamol 1/2h vor dem Termin ein und gut ists ! Ich schreibe das nicht für Nachahmer, sondern als Warnung für Menschen die noch an die Vorschriften, und die damit verbundene Camouflage glauben.

  3. Lieber L. H. Eventuell wäre es wirklich an der Zeit, dass die ihre Artikel etwas besser recherchieren. Ich arbeite selber an einem „grösseren“ UBS Standort (was auch immer sie darunter verstehen) und bei uns wird kein Fieber gemessen. Selbst wenn dem so wäre, würde ich das eher positiv sehen. Ihre Artikel erinnern mich je länger je mehr an die Tweets eines bekannten amerikanischen Twitter Benutzers. Inhaltlich belanglos und falsch, aber hauptsache was geschrieben. Schade.

    • All thumbs up.

      LH und IP haben die besten Zeiten hinter sich, es wird von Tag zu Tag nur noch erbärmlicher!

  4. Und vielleicht sollten die wieder Mal was produktives tun – wenn die noch wissen, was das ist und wie das geht. Unser Chef Mech Div 4 sagte genau das, was heute scheinbar als Kunde überall notwendig ist – muss immer „Pumpen“. Wieso? Wo.doch heute alles elektrisiert ist?

  5. Und vielleicht sollten die wieder Mal was produktives tun – wenn die noch wissen, was das ist und wie das geht.

  6. Ja, ja Deppen halt, wie alle anderen die gerne wirklich einmal richtig krank sein möchten – und leider auch unsere Presse und die sog. Elite inkl. Politik die nicht begriffen haben, was sie mit diesem China Spielchen kapput gemacht haben. Man kann nur hoffen, dass die auch Mal ihr Portemonnaie öffnen müssen.

    • Ja, die Betriebstemperatur ist schon lange an der kritischen Obergrenze, das weiss man.

  7. Fieber messen? An der Flurstrasse kein Thema. Mangelnde Hygiene aber schon, besonders bei Facharbeitern aus Indien.. Die kennen Wasser nur zum trinken. Hände waschen… Kennen die nicht! Pfui!!

    Aber scheinbar ist das kein Thema!?

    • Wieder einmal ein völlig rassistischer Beitrag, der in diesem Schundblog 1:1 veröffentlicht wird. Wieso dauert es jeweils Stunden, bis die Kommentare aufgeschaltet werden? Kontrolliert werden diese ja nicht (oder mit voller Absicht so publiziert?)

    • Sie erweisen Ihrem Namen mehr als nur alle Ehre. Kann ich nur hoffen, dass Sie niemals nach Indien reisen. Zum Glück überfordert das CH – Bünzlitum nicht Ihren Horizont.

    • @wtf: Rassistisch? Nein, realistisch! Wenn man so etwas über Weisse sagen würde, wären Sie dann auch der Meinung, es sei rassistisch? Wohl kaum! Viel eher würden Sie sich mit den Worten melden „Das ist wirklich unhygienisch und „gruusig“!“.

  8. Fieber messen? An der Flurstrasse kein Thema. Mangelnde Hygiene aber schon, besonders bei Facharbeitern aus Indien.. Die kennen Wasser nur zum trinken. Hände waschen… Kennen die nicht! Pfui!!

    • 1x so einen primitiven Kommentar zu schreiben, reicht! Wirklich mehr als nur doof.

  9. Ich verstehe den Nutzen des Fiebermessens nicht, wenn zwar festfestellt werden kann, dass jemand Fieber hat, aber, da keine persönlichen Daten erfasst werden, dieses Fieber niemandem zugeordnet werden kann. Wird dann die gesamte Belagschaft getestet?

  10. Herr Hässig, vielleicht messen Sie bei sich auch mal nach.
    In einer Zeit wo jegliche Ausbreitung verhindert werden soll und damit auch andere Personen geschützt werden sollen, verstehe ich Die Entrüstung nicht. Apple macht das sogar bei den Kunden die in den Laden wollen.
    Das nennt man soziale Verantwortung wahrnehmen.

  11. Sie haben das falsch verstanden. Die UBS misst das Betriebsklima am Arbeitsplatz. Die, die im Homeoffice sind, haben es eher gemütlich und die im Büro müssen strampeln. Da kann die Seele schon mal hochkochen.

    • Guter Beitrag, ob das zutrifft ist eine andere Frage. Aber humorvoll ist allemal. Aus Anstandsgründen spare ich mir deftige Kommentare.

  12. Der Artikel mag einige langweilen, er zeigt jedoch die Denke dieser Grosskonzerne. Interessant wäre zu erfahren, welche SOP zur Anwendung kommt, wenn jemand 38.5 grad hat.

    Etwas mehr Satiere zum Thema CV wäre wünschenswert und vielleicht auch mal evidenzbasierte Beiträge von echten Experten, nicht diesen BezahlDrosten.

  13. Ich frage mich, ob das viel bringt. Man kann ja schliesslich auch ansteckend sein, ohne Symptome zu haben.

  14. Na ja, ist in anderen Ländern Standard. Zutritt überall (inkl. Läden) nur mit Maske und unter Messung der Temperatur. – Interessant wäre einzig zu wissen, ob man bei der UBS zur Temp.-Messung die Hosen runterlassen und sich vorbeugen muss.

  15. Temperatur messen?

    Manche(r) Kunde(in) wäre es gedient wenn die Performance des Depots gemessen würde.

    Dort sinken die „Fieber“ von Quartal zu Quartal im 2-stelligen – Bereich. Aber für das Wohlfühl-Dasein gilt primär den schweiss-triefenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter welche täglich 5 – 6 Stunden sich um die ausbleibenden Gewinne 2020 durchkämpfen.

    Der ausbleibende Work-Out-Baraufenthalt zehrt weiter massiv an den Kräften der Gebeutelten.

    Alles Corona……

  16. Keiner zu klein, ein grosser Gesichtswindel-Held zu sein…
    Fiebermessen Fiebermessen ist dir Bänkeler egal?
    Na dann Prost beim Apero, denn ehe du dich vorsiehst impfen sie dich rektal.

    In diesem Sinne allen Grossraumbüro Lämmern viel Erfolg und Glück bei den anstehenden Massenentlassungen.

  17. Endlich hat irgendeine MDs mit Statistik Ausbildung und irgendeine Personalfritz etwas zu tun…die Frage ist eigentlich: wird die Temperatur bei GL und VR auch gemessen? Gewisse Grossinvestoren sollte man auch regelmässig messen….und FINMA macht jetzt eine neue Ordinanz wann und wie die Fieber gemessen muss? Somit lachen wir, das ist der einzige der hilft heute…🤣🤣😉

  18. Die Chinesen haben die ganze Übung nach 2 Monaten abgebrochen.
    Sehr wahrscheinlich aus der nüchternen Erkenntnis heraus das alles im Wesentlichen ein blinder Alarm, eine etwas heftigere Grippe ist, resp. war.
    Hier in der Schweiz in der aufgeklärten Welt des Abendlandes‚ Europa und USA, der Wiege der Moderne, läuft das seit innwischen 4 Monaten, das stimmt nachdenklich fragend???
    In der Schweiz sind innzwischen seit 2 Monaten praktisch null Todesfälle MIT genau Mit Corona zu verzeichnen.
    Bedenklich wie umfangreich der Kreis an Personen ist, die sich willig‚ in eine Massenpsychose Kolone
    hineinstellen und unkritisch mitmarschieren.
    🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️
    Wer im geistigen Gleichschritt denkt und handelt, der hat aufgehört zu denken und als freier Mensch verantwortungsbewusst zu agieren.
    🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

    • @blauer panther: ja, früher trollten die sich auf dem Dorfplatz rum, dann kam das Internet, dann Kommentarfunktion und wenn Zeitungen doch tatsächlich mal einen blocken, bleibt immer noch IP übrig. Übrigens wird man nach 10 solchen Kommentaren automatisch zum Autoren erhoben. Dann kann man sich einen tollen Fakenamen basteln wie Schwanzus longus und eine Berufsbezeichnung wie Energieingenieur erfinden, um seinen Stuss hochoffiziell zum Besten zu geben.

  19. Man soll das Ganze Ernst nehmen aber nicht durchdrehen.
    Man würde meinen das Virus klebt an jeder Metallstange bereit einen anzuspringen. Diese OEV Maskenpflicht ist auch so birräweich. Von mir aus zu Rush Hour Zeiten wenn das Tram voll ist.

  20. Ein bisschen Tabak unter der Achsel erhöht die Temperatur und Ihr müsst nie mehr in’s Büro arbeiten gehen, liebe UBSler!

  21. Ob da nur die Temperatur hgemessen wird?
    Meistens ist auch eine Gesichtserkennung integriert, die ihre Daten auf Vorrat abspeichern.
    Datenschutz? Bei so vielen Risk Takers, welche top ausgebildet vom US-Nachrichtendienst unter Vertrag stehen (Bsp. Birkenfeld) wird dies kaum möglich sein, oder?

    • Ich fühle mich auch in einem orwellschem Alptraum. Möge mich jemand wecken bitte!

    • Ich bin überzeugt, dass ihm die Temperatur rektal abgenommen wird. Dort sind die Temperaturmessungen erwiesenermassen am genauesten.

  22. Was für ein komischer und sinnloser Beitrag – Sommerlochfüller! Verstehe ich nicht, ich finde dieses vorgehen (u.a. von UBS) vorbildlich, denn die Mitarbeiter sitzen 8 Stunden am Tag in Grossraumbüros zusammen – noch besser würde ich es finden, wenn in Nachtclubs mehr Kontrollen gemacht würden, dann müssten nicht alle im ÖV Masken tragen…! Lieber kein Beitrag, als solch einer!!!

    • Abgesehen davon, dass das Virus viel ungefährlicher ist, als von den Medien kolportiert: Sie schreiben doch selber, dass sich die Leute in Nachtklubs angesteckt haben, weshalb müssen wir dann im – sowieso schon halbleeren ÖV – ne Maske tragen?

    • Sinnlos ist ganz was anderes….aber wer halt strikte glaubt (Glauben hier durchaus im Sinne von „Glaube wider besseren Wissens“), was die kommunistische UNO, korrupte WHO, korruptes BAG, verräterischer Bundesrat und gleichgeschaltete, von Morgens bis Abends Fake-News verbreitende Massen-Medien verkündigen, ja der schwafelt solch sinnlose Sachen daher.

      Sapere Aude!

      “ Es ist viel einfacher die Menschen zu täuschen, als sie davon zu überzeugen, dass sie getäuscht worden sind….“

    • Alles in allem bringt Temperatur messen ja gar nichts, da man heute ja weiss, dass man bereits ansteckend ist bevor man allenfalls Fieber bekommt. Also Aktionismusleerlauf.

    • Ihre Grundannahmen sind falsch.
      Die Krankheit entsteht nicht so wie sie glauben.
      Deshalb sind Temperaturmessungen und Masken recht sinnlos.

    • @sir Albrecht: solange sie nicht nachsimulieren, wie lange sich Aerosole in der Luft eines geschlossenen Wagens befinden…
      Ach übrigens haben sich 70 Chinesen im Lift angesteckt… nicht gleichzeitig… denken Sie einmal genau darüber nach…