„Bankiervereinigung ist kein Machtfaktor mehr“

Der Austritt von Raiffeisen beschleunigt den Niedergang der einst stolzen Lobby, sagt Hans Geiger. Wenns um Twint oder anderes Technisches gehe, klappe die Kooperation, beim Politischen aber sei der Graben zwischen Gross- und Inlandbanken zu tief.

„Das gäbe eine Revolution des Geldsystems“

Die Idee der Bank der Zentralbanken BIZ, einen E-Coin für die Unternehmen zu lancieren, birgt Sprengstoff, sagt Hans Geiger. UBS, CS und Co. sässen auf dem Trockenen, weil alle ihr Geld zur Notenbank transferierten. Für SNB-Chef Jordan ein Albtraum.

„Schweden-Weg funktioniert nicht“

Für eine rasche Durchseuchung verbreitet sich das Virus trotz den vielen Ansteckungen zu langsam, sagt Daniel Koch. Mister Corona bleibt für die Schweiz optimistisch: Mit Schnelltests und Impfungen würden wir die Krise am Ende überwinden.

„Herr Thiam ist sicher kein Rassismus-Opfer“

Dass der Ex-Chef der CS via New York Times die Schweizer zu Rassisten stemple, sei komplett daneben, sagt Hans Geiger. Erstens sei Thiam privilegiert, zweitens herrsche hier Friede – trotz Masseneinwanderung. Der Fehler sei gewesen, ihn zu berufen.

„SNB-Kritikerinnen hatten grossen Leidensdruck“

Deshalb hätten sie Sexismus in der Notenbank gemeldet, sagt Fabio Canetg. Der Ökonom berichtete in der „Republik“ von aus der Zeit gefallener Macho-Kultur. Chef Thomas Jordan dementierte, Canetg bleibt dabei: Mehr Frauen seien zwingend.

„Die Postfinance ist vorbei. Game over“

CEO Köng kann noch lange Minuszinsen und Gebühren einführen – als ursprüngliche Postcheck-Zahlstelle hat sich die Firma überlebt, sagt Hans Geiger. Es bleibt die Privatisierung mit anschliessendem Verkauf: an Raiffeisen oder ZKB.

„Die Preise schnellen wohl stark hoch“

So wie einst keiner Null-Zinsen kommen sah, rechnet heute niemand mit Inflation, sagt Marc Faber, Herausgeber des Gloom Boom Doom-Reports. Und doch: Die Gefahr sei real. Was aber machen die Notenbanken? Sie drucken weiter Geld – zum Wohl einiger weniger. Faber liebt den Kapitalismus trotzdem; Kommunismus sei mörderisch, Stalin und Mao zeigten das.