Raiffeisen – Back To The Roots

Aus dem Kreis des katholischen Männervereins Bichelsee, dem „Pius-Verein“ um den Pfarrer Johann Evangelist Traber, wurde im konfessionell neutralen Schulhaus Balterswil am 21. Dezember 1899 die erste Schweizer Raiffeisen-Kasse ins Leben gerufen, die am 1. Januar 1900 in Bichelsee ihren Betrieb aufnahm. Die Gründung sollte eine solide ökonomische Grundlage haben und der „schädlichen Genusssucht“ und […]

„Zuverlässigkeit des Charakters und gemeinnützige Gesinnung sind die Haupterfordernisse für die Verwaltungsorgane.“

Sollen Genossenschafts-Banken dem künstlich erzeugten Fusionsdruck nachgeben? Das wäre nicht im Sinn der Gründerväter Friedrich Wilhelm Raiffeisen und Hermann Schulze-Delitzsch. Sie stünden der Fusionswelle bei den Raiffeisenbanken in Deutschland, Österreich und der Schweiz kritisch gegenüber. Mit neoliberalen Beruhigungsslogans wie „Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen“ oder „Mit dem Zusammenschluss legen […]