„Ich mich impfen lassen? Aber sicher“

Marcel Tanner, Mitglied der Covid-Expertengruppe des Bundesrats, will schnell Versuche am Menschen. Das sei Standard und könne rasch einen Impfstoff hervorbringen. Bis es soweit sei, helfe die Maskenpflicht – die sei niemals so einschneidend wie eine nächste Stilllegung.

Kommentare

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind markiert. *

  1. Es ist wie JFK sagte!

    Es gibt eine sehr ernste Gefahr, dass der Vorwand der Sicherheit missbraucht wird, um Zensur und Geheimhaltung auszudehnen.

    Wir haben es mit einer monolithischen und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluss mit verdeckten Mitteln ausbreitet: mit Infiltration statt Invasion, mit Umsturz statt Wahlen, mit Einschüchterung statt Selbstbestimmung, mit Guerillakämpfern bei Nacht, statt Armeen am Tag. Es ist ein System, das mit gewaltigen menschlichen und materiellen Ressourcen eine komplexe und effiziente Maschinerie aufgebaut hat, die militärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen verbindet. Ihre Pläne werden nicht veröffentlicht, sondern verborgen, ihre Fehlschläge werden begraben, nicht publiziert, Andersdenkende werden nicht belobigt, sondern zum Schweigen gebracht, keine Ausgabe (der Zeitungen) wird in Frage gestellt, kein Gerücht wird gedruckt, kein Geheimnis enthüllt. Wer die Parallelen zur heutigen Gesellschaft nicht sieht, und das sind viele, denen ist nicht mehr zu Helfen – sie sind Glückliche Sklaven!

  2. Ich finde spannend, was der Herr Tanner alles NICHT sagt, oder implizit (nicht) sagt.
    Die Maskenpflicht kam gleichzeitig mit der Aufhebung der Home-Office Empfehlung !! Kein Wort darüber
    Es gibt Infektionsherde in Bar’s, aber die Maskenpflicht gilt für den ÖV. Kein Wort darüber, wie sehr der ÖV als Infektionsherd überhaupt relevant ist. usw. usw.
    Er bringt es selber auf den Punkt (und er weiss das schon heute!!!): Wir werden alle schön brav unsere Masken tragen, bis wir geimpft sind !!!!! Aber natürlich alles auf freiwiller Basis, es sei denn, die Freiwilligen sind weniger als 80% der Bevölkerung….es wird noch richtig spassig werden.

  3. Sie Lügen weiter in die eigene Tasche – um später mal in ein VR Mandat gewählt zu werden. Corona hat keine Übersterblichkeit verursacht – eher eine Untersterblichkeit zu anderen Jahren ist festzustellen. Aber sie wollen den offensichtlichen Fehler mit noch mehr Impfpropaganda zudecken. Man weiss ja, falls es zu Impfschäden kommt, darf diese die Allgemeinheit berappen – Schweine System! BR Berset muss zurücktreten! Früher wäre Köpfe gerollt – heute machen die einfach weiter und behaupten sie seien im Recht – Widerstand ist angesagt!

  4. Diese vorgetäuschte Pandemie ist der grösste Schwindel in der Schweiz seit Gründung der Schweiz im Jahr 1291. Der Bundesrat führt die Schweiz in ein Tollhaus mit immer groteskeren Verordnungen.
    Die Schweizerische Bevölkerung kann diesen Unsinn kurz und gut beenden oder weiterhin in dem Tollhaus verweilen.

    Wer selbst verantwortlich denkt erkennt die Wahrheit in der Sache.

    Zu dem Herrn im Video ist nicht viel zusagen, er ist bedeutungslos.

    • Ich liebe solche Kommentatoren ! Die mit schwülstigen Äusserungen wie – die schweizer Bevölkerung kann diesen Unsinn kurz und gut beenden -daher kommen, aber nicht sagen wie. Oder die Steigerung – wer selbstverantwortlich denkt erkenn die Wahrheit – welche Wahrheit ? Die des Herrn / Frau Todd ? Fehlt nur, das man sich aufschwingt, im Namen aller Schweizer sprechen zu dürfen.
      Manchesmal wünsche ich mir eine Welt ohne Internet. Da blieb solches Geschwurbel auf den Stammtisch in der Kneipe beschränkt…

  5. Lobbist, sicher kein Experte.

    Der ..Experte.. soll mal weis machen, wie ein 0.1 Mikron grosser Virus, mit einem Gesichtswedel aus China gestoppt werden soll.

    N95 Masken filtern bis 0.3 Mikron.

    Es geht nicht um den Virus. Es ging nie um den Virus.

    • Ganz einfach – der Virus fliegt nicht alleine durch die Welt. Der befindet sich in den Tröpfchen, die man beim Niesen und Atmen ausstösst. Und diese können sehr wohl von Masken aufgehalten werden !
      Es gin immer um den Virus.

  6. Wieso lassen sich Ärzte und Proffessoren nicht impfen?
    Bei der Grippeimpfung sieht es doch gleich aus.

    • Weil Adjuvantien wie Quecksilber und Aluminium verwendet werden, die im eigentlichen für den Körper hochgiftig sind, jedoch die Zellwanddurchdringen können, sowie die Blut- Hirnschranke. Alu z.B. schädigt das Hirn und führt zu Debilität. sieht man doch an denen die sich jedes Jahr den Schuss beim Arzt abholen.

  7. Nun also kommen die hinterletzten Corona-Leugner und Verschwörungstheoretiker hinter dem Ofen hervor.
    Krass, die einfältigen Kommentare. Ein Virologe mit jahrelanger weltweiter Erfahrung wird von Nichtswissern abgetan und beleidigt.
    Gut zu wissen dass diese Typen in absoluter Minderheit sind.

    • Ich vertraue da lieber auf Nobelpreisträger! Dutzende Impfstoffe entwickelt haben und nicht auf diese Europäischen Pappnasen die der EU Diktatur zuarbeiten! Diese Biologen / Virologen / Chemiker aus Oxford, Berkeley und Stanford sagen der ganze Zirkus ist Bullshit! Das sind Gewichte die mehr sind als alle Europäischen Virologen zusammen. Der Herr hier, ist eine CH Forscher Witzfigur, die genau das sagt wofür sie bezahlt wird. Wissen sitzt schon lange wo anders in der Welt – hier ist Ideologie wieder King!

  8. Total einverstanden mit Ihnen. Und mit dem Schwafeln kann er auch nicht aufhören. Hauptsache, er sagt etwas. Eine Zumutung, dieses Mensch.

  9. Wenn exponentielles Wachstum/Verbreitung eines Virus begrenzt werden soll, dann braucht es Massnahmen, die möglichst früh, mit einem zeitlichen Vorlauf, eingeleitet werden. Weil zwischen Ansteckung und Ausbruch ca. 3-14 Tage vergehen können. Daher neigen wir in unserer Intuition dazu, den gegenwärtigen Zustand in die Zukunft fort zu schreiben, was wegen der Verzögerung ein intuitiver Trugschluss ist.

    Zur Prävention gehören daher ganz simpel: Physische Distanz einhalten (am besten 2m) und falls dies nicht möglich (z.B. im ÖV) eben eine Maske (reduziert Tröpfcheninfektion bei Nähe). Die Maske kann ja ganz unpathetisch wieder entfernt werden, sobald die 2m Distanz wieder eingehalten werden können.
    That’s all.

    Warum so ein Gezeter und all die Abwehrreflexe? Ich vermute dahinter stehen nebst ethischen Abwehrreflexen (die ich respektiere) auch ideologisch-politische Motive, die jedoch mit dem wissenschaftlichen Anspruch „Ansteckung vermeiden“ rein gar nichts zu tun haben, sondern Ausdruck einer allgemeinen Unzufriedenheit sind.

    • Full ack. Corona ist halt auch ein Test für die allgemeine bzw. soziale Intelligenz: Schaffe ich es, über meine eigene Nasenspitze (sic) hinauszuschauen? Kapiere ich, dass es unsichtbare Gefahren gibt? Kapiere ich exponentielles Wachstum? Bin ich fähig, mich einer übergeordneten Anweisung (Abstand, Masken, Händewaschen) unterzuordnen? Kann ich als Teil des Ganzen meinen Beitrag leisten, oder bin ich einfach ein Querulant?

    • Am 20 März war die angebliche Pandemie schon vorbei! Der Lockdown wird und hat bereits 100tausende Leben gekostet — ganz ohne Viruserkrankung! Eine Deppengessellschaft ist das geworden. Es Studieren zwar doppelt so viele wir vor 30 Jahren aber es scheint so zu sein wie in der Statistik, Müll rein Müll raus!

  10. Entschuldigung aber dieser Tanner, zum Abwinken wie die Bundeshausinsassen.
    Man darf nicht leichtglaeubig sein und diesen Geschaeftemachern auf den Leim kriechen. Die Menschen werden wie in vielen anderen Dingen an der Nase herumgefuehrt.
    Zwangsimpfungen duerfen keinesfalls akzeptiert werden!
    Die kritischen Fragen sind absolut berechtigt.

  11. Der Tanner macht einen verwirrten Eindruck.
    Typischer Fachidiot, der sein eigenes Thema überbewertet. Solche Leute muss man von jeder Entscheidungsmacht fern halten.
    Mit Corona sterben Menschen mit 85. ohne Corona mit 82. Mehr muss man zur „Gefährlichkeit“ des Virus gar nicht wissen.

    • @ Schluss mit dem Unsinn!

      So simpel wie Sie das hier hinwerfen ist das Virus nicht.
      Von mir aus sollen Sie sich doch anstecken und brauchen dann konsequenterweise auch kein Spitalbett.
      Aber dass Sie in Kauf nehmen, andere anzustecken (> 65/Risikogruppe) zeugt von Ihrer egoistischen und einfältig gestrickten Weltanschauung.

    • @Hiliger BImbam und die anderen Sprechpuppen Balabala bla bla Männer.

      Sie zeigen hier nur wie dumm, naiv und einfältig sie sind. vor 40 Jahren hat unser Staat noch Kinder in die Sklaverei verkauft – und diesem Staat Vertrauen Sie blind?

      Hätten wir uns in der Vorzeit, die Freiheit nicht mit Gewalt genommen, würden wir heute noch als Leibeigene und Sklaven der Könige und Kirchenfürsten leben.

    • Den Tanner als verwirrt zu bezeichnen, ist hochgefährlich. DER weiss ganz genau, was er tut, resp. sagt.
      Wir können uns die ganzen Mutmassungen eigentlich sparen:
      In wenigen Jahren wird der Impfausweis DAS massgebliche Reisedokument sein.
      Und das geht dann in etwas wie folgt:
      Wenn man sich jährlich die „Basis“-Impfungen reinzieht, gibt’s überhaupt erst mal einen Reisepass.
      Pro Destinationsland kommen dann noch die individuellen „Zusatzimpfungen“ dazu, ohne die man dort nicht einreisen darf.
      Die Impf-Liste erstellen Leute wie dieser Tanner, natürlich durch die WHO abgesegnet (wie genau finanziert sich die WHO?).
      Für die daraus resultierenden Allergien und Nebenwirkungen gibt’s natürlich auch wieder eine entsprechende Behandlung, und für die dann resultierenden Folgen auch wieder ein Medikament, usw. usw. usw.
      Noch Fragen?

  12. Schon wieder jemand der ins Altersheim gehört.

    Gewissd ältere sollten einfach die Klappe halten und Tee trinken.

    Tanner hat und ist keine Vorbildfunktion. Gott bewahre!

    • Ihre freche Schreibe eine Zumutung. Bin sehr dankbar für die besonnenen Worte von Herrn Tanner.

    • @Kari

      Souveräne, überzeugende Antworten von Herrn Tanner – und ohne Schnappatmung.

      Magistral. Fühle mich definitiv wohler.

    • schnappatmung ist sicher kein Ersatz für den Inhalt eines Gespräches. Da Geschmack in Bewertung sehr unterschiedlich sein kann lassen wir Atemübungen stehen.
      Herr Tanner ist kein geübter Redner. Er beendet Sätze nicht, macht Andeutungen und Vermutungen. Benutzt mehrfach sehr negative Reizworte. Haben sie das Interview nüchtern und in der ganzen länge gehört oder trollen sie hier einfach etwas rum. Vielleicht um bei Machtmenschen Punkte zu sammeln?
      Oder beruhigt es Sie, wenn jemand von Schrottflinten und Fundamentalisten spricht? Ja, die Charaktere sind verschieden,- manche einfach nur unglaubwürdig.

  13. Irgendwie fühle ich mich, und sicher nicht nur ich, systemisch und systematisch verar…t!

    Ausgangslage:
    Alles basiert auf einem sehr fragwürdigen und NICHT validierten Test.

    Davon hört man konsequent NICHTS!-muss ja einen Grund haben!

    Also das erste Glied in der fatalen Kette der Mitläufer ist hauptsächlich falsch positiv im Test und auf diesem ersten und nicht aussagekräftigen Kettenglied wird eine Fussfessel für die Menschheit hyperventilierend geschmiedet.

    Falschschlüssig konsequent im Verein der Polit-Lemminge!

    Auf geradezu primitive Art und Weise werden die Toten missbraucht! Zahlenmaterial und Statistiken werden ohne reale Bezugsgrösse aus dem Zusammenhang gerissen und, und, und.!

    Pausenlos wird seit Monaten mit angsterstarrten Gesichtern positiver Test = Tod suggeriert!

    Wacht doch endlich auf und informiert euch beidseitiger Argumente!

    Weshalb gab es nie eine öffentliche Diskussion zwischen echten PRO/KONTRA – Fachleuten??? – muss ja einen Grund haben!

    Bei einer solchen Tragweite ein MUSS!

    Eine Politik die nur noch 24h / Tag Angst schürt und die Medien grösstenteils alles nur nachgackern, ist in meinen Augen ein willenloser Hühnerstall mit Handlangern die täglich neue „politische Eier legen“, gestempelt mit dem Datum eines charakterlichen Defizits und Respektlosigkeit gegenüber den Bürgern!

    Mit reiner Dummheit ist dies nicht mehr zu erklären!

    Der grösste Mist hat bekanntlich die meisten Fliegen!

    PS nur so als kleiner Einwurf:
    Weshalb spricht konsequent NIEMAND von diesen angeblichen «Fachleuten (??) und Experten» (??) von den Schleimhäuten der Augen = völlig ungeschützt! – muss ja einen Grund haben!

    • Du bist sooo intelligent. Wenn ich mal gross bin, will ich so aufgeklärt und klug wie Du sein.
      Wie hast Du Dich denn beidseitig informiert, wenn ja alles Lemminge und die Presse unter einem Hut mit den Verschwörern steckt? Etwa hier und auf Youtube? Oder reimst Du Dir das ganz alleine zusammen? En Siebesiech in jedem Fall

    • Wieder so eine arme Seele, der meint für den Rest der Welt zu sprechen, um seinen angeblichen Argumenten mehr Schlagkraft zu geben. Niedlich.

    • Du hast Recht – Freiheit und Demokratie – sind nur noch leere Worte – Wahlen sind zu einem Ritual verkommen – die Politdarsteller machen alle das gleiche, egal aus welcher Partei. Die Bevölkerung besteht zum Grossteil aus tumben Lemmingen, egal wie hoch gebildet.
      Das dürfen aber nur Historiker in UK und USA schreiben – im nach 80 Jahren wieder indoktrinierten Europa ist das nicht möglich und verbunden mit Jobverlust und Hexenjagd – AH würde vor Freude weinen, wenn er unsere Gesellschaft noch erleben dürfte!

  14. Tanner ist ein katastrophal schlechter Kommunikator. In der Sache hat er recht. Wenn ich die Kommentare hier so lese, wird mir leicht übel. Vom Insider- zum Verschwörungsportal. Schade.

    • Unsere Gesellschaft und das was 95% glauben – ist die Verschwörungstheorie. Und wenn das so weitergeht, werden wir in 10 Jahren Gott entscheiden lassen müssen, wer im Recht ist! Ich habe mich in der Schule immer gefragt, wie AH die Macht in Deutschland erringen konnte – heute habe ich LIVE Anschauungsunterricht.

  15. Dumm, dümmer, Tanner! Immer wieder mit seinem süffisanten Lächeln, wo wirklich vielen Menschen nicht nach Lachen zumute ist. Und hustet als gutes Beispiel in seine Hände!

  16. Also, wer sich nicht impfen lassen will, ist ein Fanatiker… Dass ist doch mal eine knackige Info.
    Sind eigentlich alle Experten des Gremiums traumatisiert?
    Freiwillige vor, sonst wird mit der Pumpgun die Angst-Tombola angetrieben.
    Am besten mit Lügen-Argument nach Afrika in den Urlaub reisen.
    Herr Tanner? Hören sie sich beim Sprechen zu?
    Geht gar nicht! Voll daneben!

  17. Gottseidank läuft mein ZVV-Jahresabo in knapp 2 Wochen ab. So muss ich nun nicht mit denen herumstreiten wegen der Rückzahlung.
    Etwas ist sicher: Ich werde in meinem ganzen Leben keine Maske tragen. Das überlasse ich Hunden, Verbrechern und psychisch kranken Hypochondern.

    • Wow noch so ein Siebesiech. Was für Hunde tragen denn Masken? Und was für Verbrecher? Egal was Du nimmst, nimm bitte weniger davon – oder je nachdem mehr.

    • Danke, dass Sie Ihr Abo nicht verlängern. Menschen, die nicht mal einfachste Anweisungen verstehen, sind für die ÖV-Mitreisenden sehr unangenehm.

    • Klar kann man das so machen. Es gibt offsichtlich viele Gründe warum die Menschen keine Maske tragen wollen. Nur jetzt kostet es Geld, wenn man in manchen Bereichen ohne erwischt wird. Da danke ich doch schon mal im Voraus allen, die ihre Haltung so beinhart durchsetzen und das Staatssäckl füllen.
      Wobei ich eher glaube, die machen hier nur den lauten und tragen sonst brav ihre Masken…. Sie widerstehen eher ein finanziellen Busse als dem sozialen Druck.

    • @Glückgehabt
      Ich empfinde diese Sprechpuppen und Nachplapperer hier schon fast als unerträglich. Man sollte machen was Hendrik Broder den Jungen Menschen in ganz Europa geraten hat – sich nämlich möglichst weit vom neuen faschistischen Europa zu entfernen.

  18. Wächterrat:

    Dezember 1979 übernahm der Wächterrat dessen Rolle: Er hat nach Artikel 94 die Aufgabe, sämtliche Beschlüsse des Parlaments innerhalb von zehn Tagen auf ihre Übereinstimmung mit den Prinzipien des Islam und der Verfassung der Islamischen Republik Iran zu überprüfen.

  19. Wenn ich mir so die geopolitische Weltlage mit den vielen Konflikten (USA/China, Türkei/Frankreich/Griechenland, Mittlerer Osten, USA/Nordkorea, USA/Iran, usw, usw) ansehe, dann sollten wir lieber möglichst bald in Gasmasken investieren. 😒

  20. Solange ich gesund bin, werde ich mich niemals wegen Corona impfen lassen. Und schon gar nicht mit einem Impfstoff, der dermassen unsorgfältig und hastig erfunden wird.

    • Wenn Du krank bist, musst Du Dich dann definitiv nicht mehr impfen lassen. Lass mich raten, solange es Dir gut geht betest Du auch nicht zu Gott. Dazu ist beim Sterben noch genug Zeit.

    • @Siebe Siech
      Bist wohl ein Anhänger von Marx Kritischer Theorie? ein vollverblendeter super Kommunist – ich versprechen Dir ihr werdet verlieren auf ganzen Linie!

  21. Nur schon die Versuche am Menschen: RNA ist Teil des Erbmaterials! Mich also genetisch manipulieren lassen als Probekaninchen, um einem Virus Meister zu werden? Ist ist die Gottlosigkeit per se! Wie wäre es, wenn der Glauben an Christus als Erlöser mehr Inhalt bekommen würde und wir hoffen auf’s Ewige Leben?
    Eine Impfung mit Eingriff ins Erbmaterial, indem man Erbmaterial verabreicht, hat’s nie zuvor gegeben. Vermutlich, weil die Menschen so viel Respekt hatten vor dem Schöpfer. Und dann kommt da eine Pharmaindustrie mit Bill gates als Finanz-Spritzer an der Spitze, die alle Schranken durchbricht?! Wissen sie eigentlich, was sie tun??? Nein, sie wissen bestenfalls nicht, was sie tun. Bill Gates gehört im Gefängnis oder in der psychiatrischen Klinik. Wer kann die Strafanzeige machen? Er hat tausende Kinder in Indien in den Tod geführt wegen der falschen Impfungen und abertausende Kinder verkrüppelt geboren werden lassen. Es wäre die Strafanzeige wert, etwa den Genozid in indien und Afrika. Aber auch wegen der Pläne hier in der westlichen Welt!

    • Diese Verschwörungstheorie gegen Bill Gates ist aber schon zimlich ausgelutscht ! Was meinst Du denn macht das Virus den in Deinem Körper ? Es programmiert ganze Zellen um, damit diese dann die Viren replizieren !

  22. Ist doch alles abgesprochen:
    Ein für Gesunde absolut harmloses Virus wird aufgrund dubioser PCR-Test aus dem Hause Drosten (Charite sponsored by Billi Gates) dazu benutzt, Angst und Schrecken zu verbreiten.
    Die (von US-Soldaten) eingeschleppte Spanische Grippe war wirklich tödlich und dauerte 2 Jahre (1918-1920).
    Dann war sie weg.
    Ein Lock-down 2020 war NIE notwendig.

    • Der Test ist die Krankheit, nicht das Virus. Danke für Ihren guten Kommentar!

  23. Rasche Versuche am Menschen sagt der „Experte“. Warum nicht bei ihm selbst? Ist doch „Experte“

  24. Ich werde mich niemals impfen lassen. Die Tests sind total unzuverlässig, ja ein totaler Witz. Selbst Papaya und Ziegen wurden positiv getestet (siehe youtube).
    Selbst der Erfinder des PCR-Tests sagt (Google-Übersetzung):

    „Wissenschaftler richten der Welt sehr viel Schaden an, um ihr zu helfen. Es macht mir nichts aus, meine eigene Bruderschaft anzugreifen, weil ich mich dafür schäme. “ – Prof. Kary Mullis, Erfinder der Polymerasekettenreaktion (= PCR-Test)
    „Menschen sind voller Retroviren“, sagte er, „wir wissen nicht, ob es Hunderte oder Tausende oder Hunderttausende sind. Wir haben erst vor kurzem begonnen, nach ihnen zu suchen. Aber sie haben noch nie jemanden getötet. Die Menschen haben Retroviren immer überlebt. “

    Einfach ausgedrückt ist die PCR eine Wärmezyklusmethode, mit der bis zu Milliarden Kopien einer bestimmten DNA-Probe erstellt werden können, sodass sie groß genug ist, um untersucht zu werden.

    Der Test ist nicht binär “, sagte der Erfinder, Nobelpreisträger Mullis. „Tatsächlich glaube ich nicht, dass es Tests für Infektionskrankheiten gibt, die [binär, was“ Ja / Nein „bedeutet oder:] positiv oder negativ sind.“

    „PCR ist wirklich eine Herstellungstechnik“, erklärte er. „Sie beginnen mit einem Molekül, dh mit einer kleinen Menge DNA, und bei jedem Zyklus verdoppelt sich die Menge, was nicht so viel klingt. Wenn Sie jedoch 30 Mal verdoppeln, erhalten Sie ungefähr eine Milliarde Mal mehr Material als du hast angefangen mit. Als Herstellungstechnik ist es also großartig.

    Sie binden auch ein fluoreszierendes Molekül an die RNA, während sie diese produzieren. Sie leuchten ein Licht mit einer Wellenlänge und erhalten dann eine Lichtantwort. Sie erhalten Licht, das mit einer anderen Wellenlänge zurückgesendet wird. Sie messen also die Menge an Licht, die zurückkommt, und das ist ihr Ersatz dafür, wie viel DNA (des Virus oder was auch immer) vorhanden ist. Das Problem ist die Anzahl der Zyklen.

    In einer Arbeit fand ich 37 Zyklen. Wenn Sie nach 37 Zyklen nicht genügend Fluoreszenz erhalten haben, werden Sie als negativ eingestuft. In einem anderen Artikel war der Cutoff geringer und so weiter. Ich habe nur zwei Artikel gesehen, in denen das Limit beschrieben wurde. Es ist also durchaus möglich, dass verschiedene Krankenhäuser, verschiedene Staaten, Kanada gegenüber den USA, Italien gegenüber Frankreich unterschiedliche Grenzempfindlichkeitsstandards für den Covid-Test verwenden. Wenn Sie also mit 20 abschneiden, wäre jeder negativ. Wenn Sie eine 50 abschneiden, haben Sie vielleicht alle positiv.“

    Und das wissen die verantwortlichen Stellen und der Bundesrat mit 100 %iger Sicherheit!

  25. Am 29.4.2020 Frage an diesen Herr M.Tanner.
    WARUM sind in den letzten 3 Wochen die Todesfälle
    in der Schweiz nach oben geschossen.
    GANZ klar um das zigfache der registrierten Mit
    Ja Mit Corona verstorbenen.
    Unglaublich danach die Rückfrage aus dem
    Kriesenstab, ein sicher neter Herr Zwahlen.
    WIR VERSTEHEN IHRE FRAGE NICHT???????
    In der Schweiz gibt es Weltweit einmalig, ein
    privat betriebenes Portal, das jeden Tag fast alle
    Todesfälle publiziert. Die werden ganz bestimmt oder
    nur als versehen, lebende als verstorben publizieren.
    Bitte bitte Herr M. Tanner schalten Sie
    doch bitte endlich wieder Ihren Verstand auf rational.
    Das ganze Theater insbesondere der Lockdown hat
    in der Schweiz eine erhebliche Übersterblichkeit ausgelöst.
    Herr M. Tanner rund 15’000 Personen Übersterblichkeit sind
    kein Zufall, das hat und kann NUR verursacht sein.
    Am Sonntag mache ich den Zahlenabgleich dann erhalten
    Sie von mir als PDF- Kopie die aktualisierte LOGO
    prov. Brutosterberate der Woche 27 als E,-Mail Anhang.
    Das Ergebnis ist einfach unglaublich schlicht zum kotzen.
    Freundliche Grüsse Herr M.Tanner,bis Sonntag-Morgen.

    • das Ergebnis ist demnach wie Deine Rechtschreibung und der Inhalt Deines völlig verwirrten und abstrusen Kommentars.

  26. Herr Impf-Tanner hat noch vergessen etwas zu den Goodies zu sagen,
    – dass wer mitmacht auf Lebzeiten keine KK-Prämie bezahlen muss und ein Upgrade in Privat bekommt (ganze Familie) Anmeldeformular bei BAG.
    – dazu SFr 0.01 Probanden-Support-Fee auf die ersten 100Mio. Impfdosen im Verkauf, zahlbar durch den profitierenden Pharmahersteller.
    NB: genauso stinkt der „free lunch“-Transplanthandel zum Himmel. Der Spender bekommt nix und der Rest der Wertschöpfungskette garniert ab.
    Rührend nicht.

  27. Normalerweise dauert es 5-7 Jahre bis ein Impfstoff auf den Markt kommt. Sprich es wird unzureichend getestet auf den Markt geworfen. Erschwerend kommt hinzu, dass die Covid-19 Impfung keine herkömmliche Impfung ist, sondern eine Gen-Therapie (es wird RNA gespritzt und die DNA nachhaltig und vererbbar verändert). Und wenn man noch weiss, dass diese „Impfmethode“ noch nie eine Zulassung erhalten hat, weil es schwerwiegendste Nebenwirkungen gibt (Autoimmunerkrankungen, Krebs, Tod, …), dann sollte jeder äußerst zurückhaltend sein.
    Also ich werden mich sicher nicht gegen Covid-19 impfen lassen und nicht einmal dann, wenn mir mit Sanktionen, Bußen, etc. gedroht wird.

    • Das weisst Du aus YouTube oder woher, das die Impfung eine Gen-Therapie sein wird ?

  28. Wer solche Experten hat braucht keine Feinde.

    Staatskonformität. Impfe doch wen den willst, deine Frau, Kinder und Hund?

    Freiheit und Selbstbestimmung.

    Der Mensch musste in der Geschichte für Freiheit kämpfen oder sich freikaufen.

    Die Erde war einen Scheibe. Ist Sie etwa rund?

  29. Wir warten auf die Live-Uebertragung der Impfungen unter notarieller Aufsicht mit den ERSTEN verfügbaren Dosen von Herrn Tanner und den 7 Bundesräten. Danach kann der Impfstoff freigegeben werden für die Bevölkerung.

    • Nach Tanner und dem Bundesrat zuerst mal die ganzen Bundesbeamten und die Politikerkaste durchimpfen. Dann warten wir mal in Ruhe 1-2 Jahre ab (Langzeitfolgen).
      Vielleicht haben die Steuerzahler ja Glück?