2017 – Jahr des Grauens für die Eliten

Es riecht süsslich und ein wenig abgestanden, wenn die politischen und wirtschaftlichen Eliten der Schweiz den Zustand des Landes beschreiben. Herbert Scheidt, der neue Präsident der Schweizerischen Bankiervereinigung, reist seit Wochen durch das Land und beschwört seine verunsicherten Zuhörer: „Die Schweiz ist ein Land der Stabilität.“ Das klingt ganz wie jener Mann, der aus dem […]

Die Schweiz, eine fette Beute

Drei Viertel der Gewinne Schweizer Firmen, jährlich rund CHF 200 Milliarden, fliessen ins Ausland. Oft kommen dazu noch weitere Konzern- und Patententschädigungen in Milliardenhöhe, die Schweizer Tochterfirmen an ihre ausländischen Muttergesellschaften zahlen. Reinvestiert werden im Schnitt pro Jahr weniger als zehn Milliarden Franken. Die Schweiz ist eine fette Beute, die, obwohl wir die reichsten Menschen […]

Die Trump-Revolution: Könnte sie für die ungeliebten Finanzaristokraten gar die Rettung bedeuten?

Am letzten Dienstagabend sah ich in Zürich, angelockt von Philipp Hildebrand, dem Vice Chairman von Black Rock, Walter Kielholz, Urs Rohner, Jacob Schmidheiny und zwei Dutzend weitere Vertreter des Schweizer Geldadels. Keiner von ihnen rechnete damit, dass Donald J. Trump die US-Wahlen gewinnen würde. Philipp Hildebrand, elegant wie immer argumentierend, brachte zum Ausdruck, dass in […]

Private Banking in der Cloud: Das Geld fliesst nach oben

Wer ist reich und wie kann der Wohlstand bewahrt werden? Das ist die Schlüsselfrage, die sich heute den 99% der Bevölkerung stellt, die nicht zu den Multimillionären gehören, seien es Anwälte, Ärzte, Professoren oder Topmanager. Wer superreich ist, hat andere Probleme. Es war der bekannte Investor Dipl. Ing. ETH Branco Weiss, der sich, mit einem […]

Durchmarsch der Managerinnen? Eher Frustrationsevents ehrgeiziger B-Frauen

Es war ein Schlag gegen die Klasse der Feministen, als der Verwaltungsrat von Nestlé sich für Ulf Schneider als neuen CEO des Schweizer Weltkonzerns entschied. Die hoch gehandelte Wan Ling Martello als Nachfolgerin von Paul Bulcke blieb auf der Strecke. Nestlé-Ehrenpräsident Helmut Maucher persönlich gab den Stichentscheid. Damit erlebte die europäische Femokratie ihre bisher grösste […]

Wofür Sie sich auf keinen Fall interessieren sollten

Das heutige Meinungschaos samt aller Wissensdefizite, denen wir ausgeliefert sind, kann nur geordnet werden, wenn wir uns für einige Themen überhaupt nicht mehr interessieren. Mindestens bis zum Rest dieses Jahres sollten wir also die folgenden Fragen nicht mehr stellen. Was wird aus dem Finanzplatz Schweiz? Weder Sergio Ermotti noch Tidjane Thiam werden uns wissen lassen, […]

Sommerspass mit Schweizer Freiheit oder „Gated City“?

Jetzt sind nur noch die einfacheren Banker in der Stadt unterwegs. Die fetten Frühlings-Boni haben sich in schöne Gärten von Enzo Enea oder einen neuen Mercedes 500 AMG verwandelt. „Ossi“ Grübel, der Vater der neuen Schweizer Boni-Kultur, sitzt oberhalb von Malaga im Grünen und verscherbelt von dort 6 Millionen-Euro-Villen, ein Geschäft, das ihm heute mehr […]

Rettungsfloss Schweiz im untergehenden Europa?

Der EU-Austrittsentscheid in Grossbritannien kann uns nicht trösten. Im Gegenteil, wir dürfen uns wirklich fragen, ob wir das Schicksal Europas in die Hände von Volksmehr- und -minderheiten legen wollen, die ausser ihren Ängsten und politischen Karriere- wie Subventionsinteressen wenig zu bieten haben. Weil auch die EU seit Jahren als Geisterschiff ihr Dasein fristet, geleitet von […]

SEF-onomics: Die A-Schweiz vor den Toren des Bundeshauses

Ganz wie ein Krokodil sich unter Wasser langsam an das Opfer heranschiebt, tagen heute und morgen in Interlaken 1’300 Führungskräfte der Schweizer Wirtschaft und Politik. Ihr Ziel ist das Bundeshaus in Bern, wo nach Meinung der Teilnehmer des Swiss Economic Forum (SEF) eine Generalüberholung der Schweiz angesagt ist. Agilität verlangt der neue SEF-Direktor Dominik Isler, […]