Ist der Ruf erst ruiniert: Über Schopenhauer in Vincenz-Haft

Ich habe mir auf der Uni-Bibliothek Basel ein Buch ausgeliehen, das völlig unberührt vor sich hin döste. Es trägt den Titel „Dr. Pierin Vincenz – Bergler und politischer Banker“ und stammt aus dem Jahre 2015. Hilmar Gernet, seit 1. Mai 2015 Leiter des Bereichs Kommunikation & Politik bei Raiffeisen, schreibt, seinem abtretenden Chef Vincenz sei […]

Von Kunst und Geldwäscherei

Wegen der verstärkten Überwachung des Finanzbereichs hat der Kunsthandel, der weitestgehend unreguliert ist, für Geldwäscher an Bedeutung gewonnen, nicht nur für Drogenhändler. Das ist eine Bestätigung der These, wonach immer dann, wenn den Geldwäschern ein Betätigungsfeld entzogen wird, diese sich umgehend neue Bereiche erschliessen. Zu nennen ist etwa das Fussballbusiness. (…)