Kein Bier von Anheuser Busch

Viele haben Angst vor dem nächsten Absturz der Wirtschaft, vor allem wir Aktienanleger. Aber wissen Sie, wer davor keine Angst hat? Die Bierbrauereien. Denn wenn es der Wirtschaft schlecht geht, wird mehr Bier getrunken. Ist ja logisch: Der Wirtschaft geht es schlecht, also muss man sich betrinken, um all die schlechten Dinge möglichst schnell wieder […]

Sarasin findet Rohstoffe gut, also kaufe ich Gold

Heute habe ich den Institutional Spotlight Report der Bank Safra Sarasin erhalten, der familiengeführten Bank aus Basel und Brasilien. Wie die meisten Schweizer Banken ist auch diese gut im Research. Es lohnt sich, einige solcher Reports zu abonnieren, man bekommt dadurch gute zusätzliche Informationen. Safra empfiehlt, in Rohstoffe einzusteigen. Das sei nicht nur eine gute […]

Centerra: Aus Gold wird Geld

Die Aktienmärkte sehen immer teurer aus, was zur Folge hat, dass der Fokus sich auf die Sicherheit verschiebt. Das Absichern mit Optionen ist jedoch zu teuer, das Absichern mit Obligationen kostet wegen der negativen Zinsen nur, und Barmittel erzielen keine Rendite. Also galt unsere erste Aktie dieser Saison dem Gold, und wir kauften Gold Fields […]

Klug investieren mit Value-Indikatoren

Der aktuelle Preis einer Aktie ist ein schlechter Massstab für die Beurteilung, ob Sie sie kaufen sollen. Auch ihre vergangene Preisentwicklung ist irrelevant. Selbst wenn eine Aktie im Preis gefallen ist, reicht das noch nicht als Grund, sie zu kaufen. Erst wenn Sie ihren Wert in ein Verhältnis zu beobachtbaren Merkmalen des Unternehmens setzen, sogenannten […]

ETF-Index-Irrtum 1: Index-Fonds sind passiv

Stellen Sie sich eine Grundschule mit unterschiedlich grossen und unterschiedlich intelligenten Kindern vor. Diese treten anlässlich eines Charity-Events bei einem 100-Meter-Lauf gegeneinander an. Und Sie können eine Spende tätigen, indem Sie auf ein einzelnes Kind oder auf eine Gruppe von Kindern setzen. Die Zeit, die das einzelne Kind läuft, ist die Performance Ihrer Auswahl. (Sie […]

Anlagefehler 4: Wenig Abweichung vom Index ist gut

Die letzten Wochen sagen exakt nichts über die kommenden 30 Jahre aus – egal, ob es um Politik, Wissenschaft oder die Börse geht. Trotzdem beurteilen Finanzprofis die Risiken anhand der Abweichungen vom Index. Je mehr eine Aktie sich davon distanziert, umso höher ist ihr Risiko. Das ist aber völlig falsch, wie folgende Abbildung illustriert und […]

Swisscom günstig? Kaufe die „Bundesobligation“

Auf meiner persönlichen Top-10-Liste der besten Unternehmen in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) ist heute die Swisscom aufgetaucht. Das hat mich überrascht, da 51% der Swisscom-Aktien der Eidgenossenschaft gehören – weswegen man sie auch „Bundesobligationen“ nennt – und die daher teuer gehandelt werden sollten. Und nicht als preiswerte „Value“-Aktien. Denn sichere Aktien mit guter Dividende […]

Anlage-Performance Irrtum 3: Gute Fonds haben gute Renditen

In Fonds anzulegen ist einfach, denkt der Laie. Man kauft einfach den Fonds mit der höchsten Rendite. Doch damit liegt er völlig falsch. Fonds verwenden nämlich Anlagestrategien, also bestimmte Methoden, mit denen die Aktien ausgewählt werden. Und diese Strategien haben, wie alles im Leben, einen Zyklus. Was also hoch geht, geht auch wieder runter. Für […]

Logitech Keyboard kauft Logitech Aktien

Ich mag meine Logitech Tastatur sehr. Sie funktioniert einwandfrei, sogar beim Mac zuhause und dort sogar noch zuverlässiger als die Mac Tastatur selbst. In meiner Erfahrung waren Logitech Produkte schon immer eine sichere Wahl. Nun kommt hinzu, dass ein Freund und Aktienfan mir empfahl, bei Logitech einzusteigen. Strategie sei vielversprechend, CEO demütig und doch ehrgeizig. […]

„Gute Renditen sind gut“: Wirklich?

Eine höhere Rendite, also die prozentuelle Veränderung des Aktienwerts gegenüber dem Vorjahr, Vormonat oder Vortag, ist die bessere Rendite als eine tiefe – das ist logisch. Aber das ist nicht immer so zu erkennen. Mit dem Betrachtungsabstand verändert sich die vermeintliche Wahrheit. Und Anleger neigen dazu, ihre Papiere aus der Nähe, also kurzfristig zu beobachten. […]