Industrie ist günstig, kaufe SKF

Es ist immer wieder überraschend, welche Juwelen im Norden für wenig Geld zu haben sind. Woran das wohl liegt? Diesmal hat mein Video-Editor, der Maschinenbau studierte, das Unternehmen SKF auf der schwedischen Top 10 Liste gefunden. Maschinenbau ist wichtig, gerade weil die Computer immer mehr Arbeiten mechanisieren. Die Wahl leuchtet mir ein, und ich kaufe […]

Kaufe Carlsberg wegen dessen Regionalbier

Mein Video-Editor Milos hatte eine solche Freude an seiner Aktienauswahl letzte Woche, dass er nochmals einen Video machen wollte. Ich liess ihn gewähren und er wählte Carlsberg, wovon ich Aktien für die üblichen 5’000 Schweizer Franken kaufte. Zudem habe ich etwas über die Belgrader Bierszene gelernt. Hat Spass gemacht zuzuschauen. Und weniger Arbeit für mich […]

Verdopple Philips

Wegen eines intensiven Seminars hatte ich keine Zeit für ein Aktienvideo. Daher bat ich meinen Video-Editor Milos in Belgrad, selber zu entscheiden. Das Ergebnis war umwerfend. Milos hat von unserer Euro Stoxx 50 Liste, einem Index der grössten Aktien Europas, das Unternehmen Philips ausgewählt. Unsere Ränge waren gut, sodass sich Milos bei dieser Wahl sicher […]

„Japan verliert zwei Jahrzehnte“: Aktien-Fake, Teil 3 (von 3)

Nach Italien, Spanien und Portugal kommen wir heute zum dritten und grössten Irrtum der Aktienanleger: Japans verlorene zwei Jahrzehnte. Wir haben die letzten beiden Jahrzehnte genauer analysiert. Es stimmt zwar, dass der japanische Aktienindex von 20’618 zu Beginn 1996 auf 19’594 Punkte Ende 2016 gefallen ist (orange Linie). Es ist aber ein Irrtum anzunehmen, dass […]

„PIGS Spanien und Portugal produzieren Mist“: Aktien-Fake, Teil 2 (von 3)

Wenn wir realistische Annahmen fürs Aktien-Sparen verwenden, dann sind vermeintliche Aktien-Katastrophen-Länder plötzlich gar keine Katastrophe mehr. Für unsere Analysen gehen wir von der realistischen Annahme aus, dass der Sparer jedes Jahr den gleichen Betrag auf mehrere grosse Aktien verteilt. Beispiel Spanien. Spanien geht es doch schlecht, oder? Aktien-Fake! Der spanische Aktien-Index IBEX liegt heute leicht […]

„Italien ist der pure Absturz“: Aktien-Fake, Teil 1 (von 3)

Fake-News kennt seit der US Wahl jeder. Was weniger bekannt ist ist, dass Fake-News auch bei Aktien vorkommen. Zum Beispiel, dass man in Italien mit Aktienanlagen Geld verloren hätte. Als Beweis wird der Milano Aktienmarktindex MIB beigezogen (orange Linie, Grafik unten). Mit 100% Ende 2000 gestartet, lag dieser Ende 2016 bei 46% (von 42’758 auf […]

RTL und Axel Springer dank Trump jetzt günstig

Trump hat geschafft, was viele nicht für möglich hielten: das Ende der Social News. Heute lese ich nur noch News, für die ich bezahle oder die Redaktion kenne. Facebook Freunde und Twitter Accounts, die mir Inhalte von dubiosen Quellen liefern, werden umgehend entfolgt. Goldene Zeitalter für Medienhäuser. Zumindest denke ich, dass dies ein wichtiger Trend […]

The Sky is The Limit: Kaufe Meggitt in England

Neben der Schweiz, Deutschland und den nordischen Nationen gehört England zu den marktfreundlichen Ländern Europas. Aus diesem Grund fällt es mir leicht, von der FTSE 100-Liste eine Aktie zu wählen, denn das ist der wichtigste Aktienindex des Königreichs. Es überrascht mich, dass mit Meggitt ein Unternehmen aus dem Militärbereich günstig bewertet ist. Das ist ein […]

3. Staffel: Kaufe Gamesa Windenergie

Es ist wieder Zeit zum Anlegen. Auch wer das Anlegen nicht mag und denkt, der Crash sei gleich um die Ecke, sollte trotzdem regelmässig investieren, denn regelmässige Anleger haben am Schluss am meisten. Wir beginnen also unser drittes Portfolio. Wie schon bei den ersten beiden Portfolios investieren wir auch dieses Jahr wieder 100’000 Schweizer Franken […]

Vorsicht bei den Obermatt Rängen

Wenn Sie dieses Blog schon einige Zeit verfolgen, dann wissen Sie, dass ich mich bei meinen Aktienanlagen nur auf messbare Finanzfakten stütze. Ich ignoriere also alle subjektiven Meinungen und vor allem jegliche Zukunftsprognosen. Das kann mitunter zu grossen Unterschieden in der Aktienanalyse führen, wie ich letzte Woche am Fall Temenos und Kudelski erläutert habe. Die […]